Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessischer Friedenspreis für Äthiopiens Regierungschef
Mehr Hessen Politik Hessischer Friedenspreis für Äthiopiens Regierungschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 23.09.2019
Abiy Ahmed, Premierminister von Äthiopien. Quelle: Britta Pedersen/Archivbild
Wiesbaden

Abiy Ahmed kann bei der Auszeichnung in Wiesbaden jedoch nicht anwesend sein. Äthiopiens Friedensministerin Muferihat Kamil wird den Preis im Hessischen Landtag in Wiesbaden stellvertretend entgegennehmen.

Der mit 25 000 Euro dotierte Friedenspreis war 1993 vom ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Albert Osswald (SPD) ins Leben gerufen worden. Es werden jährlich Menschen geehrt, die sich um Völkerverständigung und Frieden verdient gemacht haben. 2018 war die türkische Ärztin und Menschenrechtsaktivistin Şebnem Korur Fincanci für ihren mutigen Einsatz gegen Folter ausgezeichnet worden.

dpa

Ortsvorsteher in Hessen berichten von zunehmenden Problemen, Nachwuchs für Engagement in der Kommunalpolitik zu gewinnen. "Es wird immer schwieriger, Leute zu finden, die sich engagieren wollen", sagte etwa Werner Stahl (CDU), Ortsvorsteher von Rüsselsheim-Bauschheim, der Deutschen Presse-Agentur.

22.09.2019

In Deutschland gibt es nach Experten-Einschätzung zu wenig Plätze in geschlossenen Heimen für kriminelle, aber strafunmündige Kinder. "Bundesweit ist eine immens hohe Nachfrage zu verzeichnen.

22.09.2019

Die Grenzgedenkstätte Point Alpha will nach Personalquerelen eine wichtige Führungsposition noch in diesem Jahr neu besetzen. Mehr als ein Jahr nach der Trennung von Stiftungsdirektorin Ricarda Steinbach heißt es nun: "Ziel ist es, das Besetzungsverfahren noch in diesem Jahr abzuschließen", sagte der Stiftungsratsvorsitzende, der Fuldaer Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld (CDU), der Deutschen Presse-Agentur.

21.09.2019