Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessenweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 29,6
Mehr Hessen Politik Hessenweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 29,6
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 05.06.2021
Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test.
Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Anzeige
Berlin/Wiesbaden

Das geht aus den Daten des Robert Koch-Instituts (3.11 Uhr) hervor. Bei der Interpretation der Fallzahlen sei zu beachten, dass an Fronleichnam weniger Menschen einen Arzt aufgesucht hätten, wodurch auch weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt worden seien.

Am Samstag wurden binnen 24 Stunden 131 neue Corona-Infektionen registriert. Die Gesamtzahl erhöhte sich damit auf 288.023. Die Zahl der Menschen, die mit oder an dem Virus gestorben sind, kletterte um 7 auf insgesamt 7393 Tote seit Beginn der Pandemie.

Am höchsten war die regionale Inzidenz am Samstag mit einem Wert von 62,7 im Landkreis Groß-Gerau und 43,5 in Wiesbaden. Im Vogelsbergkreis war die Inzidenz mit einem Wert von 11,4 am niedrigsten.

In den Intensivstationen hessischer Kliniken wurden 191 Covid-19-Patienten behandelt, 98 mussten künstlich beatmet werden.

© dpa-infocom, dpa:210605-99-871512/2

dpa