Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessen will Partydrogen-Tests gesetzlich verankern
Mehr Hessen Politik Hessen will Partydrogen-Tests gesetzlich verankern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 05.11.2020
hessische Ministerin für Bundesangelegenheiten, Lucia Puttrich (CDU). Quelle: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden

Beim "Drug Checking" können Konsumenten ihre Rauschmittel auf die Inhaltsstoffe prüfen lassen.

Hessen sehe dies als Beitrag zum Gesundheitsschutz, um Konsumenten vor unreinen oder hochgefährlichen Substanzen zu schützen, erläuterte Puttrich. Damit verbunden sei immer eine Beratung, um Drogenkonsumenten auf die Gefahren der Stoffe hinzuweisen.

In der Partyszene dominierten neben Alkohol vor allem Amphetamine, Methamphetamine sowie weitere chemische Substanzen wie sogenannte Legal-High-Produkte, heißt es in dem Gesetzesantrag. "Den Konsumierenden dieser Substanzen sind oft weder die psychoaktiven Wirkstoffe im Einzelnen noch Beimischungen und die jeweilige Wirkstoffkonzentration bekannt."

dpa