Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessen weitet die Corona-Impfungen für Polizisten aus
Mehr Hessen Politik Hessen weitet die Corona-Impfungen für Polizisten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 13.04.2021
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze.
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration
Anzeige
Wiesbaden

Bei diesen Aktionen würden bewusst die Hygiene- und Abstandsregeln missachtet. Ein erhöhtes Infektionsrisiko sei die Folge. Daher erfolge aktuell eine Anpassung der bisher vorgenommenen Impfkategorisierung der Einsatzkräfte.

In Abhängigkeit der Verfügbarkeit von Impfstoff gegen das Coronavirus sei beabsichtigt, auch diesen impfberechtigten Polizisten eine zeitnahe Impfung im jeweiligen Impfzentrum am Dienstort anzubieten. Aufgrund ihres Berufs und ihrer Tätigkeit war ein Teil der Beschäftigten bei der Polizei sowie etwa Ärzte und zahlreiche Pflegeberufe zuvor bereits in diese zweiten Gruppe impfberechtigt eingruppiert worden.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hatte danach aber von einer "Zwei-Klassen-Gesellschaft" gesprochen. Die GdP kritisierte, dass bei Demonstrationen oder Verkehrskontrollen auch Polizisten eingesetzt werden, die nicht aufgrund ihrer Tätigkeit als erste Zielgruppe eingestuft seien. Sie forderte ein Umdenken bei der Impfstrategie für die hessische Polizei.

© dpa-infocom, dpa:210413-99-188154/2

dpa