Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessen überarbeitet Notfallpläne für Infrastruktur
Mehr Hessen Politik Hessen überarbeitet Notfallpläne für Infrastruktur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 22.12.2021
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Das gelte etwa für die Polizei, Krankenhäuser und die Feuerwehr.

Alle Ressorts würden nun über die Feiertage ihre Notfallpläne noch einmal überarbeiten, sagte der Regierungschef. Am kommenden Montag sei die nächste Kabinettssitzung geplant, um weiter zu beraten. An dem Tag stehe auch eine Besprechung mit den kommunalen Spitzenverbänden auf der Agenda. "Ich habe den Eindruck, dass da schon sehr ordentlich vorgearbeitet ist", sagte Bouffier.

Bei den Besprechungen solle es auch um die Frage neuer Quarantäneregeln gehen, also ob jemand, der infiziert, aber nicht arbeitsunfähig erkrankt ist, trotzdem zur Arbeit kommen kann. Hier warte das Land auf Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und Vorschläge des Bundes, erläuterte Bouffier.

© dpa-infocom, dpa:211222-99-477758/3

dpa