Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessen reaktiviert Liegenschaften für Asylsuchende
Mehr Hessen Politik Hessen reaktiviert Liegenschaften für Asylsuchende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 26.03.2020
Kai Klose (Grüne) kommt zu einem Termin. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
Wiesbaden

Aktuell befinden sich demnach in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen vier positiv getestete Bewohner. Alle seien umgehend isoliert und versorgt worden und zeigten bisher nur leichte Symptome. Die Kontaktpersonen wurden dem Ministerium zufolge ermittelt und von den übrigen Bewohnern getrennt untergebracht.

"Um auf jede weitere Entwicklung vorbereitet zu sein und in den Einrichtungen der Erstaufnahme ausreichende räumliche Kapazitäten vorzuhalten, um positiv getestete Personen isolieren zu können, reaktivieren wir zwei Einrichtungen für Asylsuchende in der Erstaufnahme", sagte Klose.

dpa

Frankfurt rechnet bis Ende 2021 mit mindestens drei Millionen Euro Schulden. Dazu kommen die finanziellen Belastungen durch die Corona-Krise, deren Höhe derzeit nicht absehbar sei, hieß es am Donnerstag im Römer.

18:27 Uhr

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Menschen angesichts der strengen Kontaktregeln in der Corona-Krise zur Geduld aufgerufen. Jetzt Versprechungen zu machen, "dass wir nach Ostern wieder ins normale Leben zurückkehren, halte ich - zurzeit wenigstens - für unverantwortlich", sagte er in einer Videoschalte mit der Sendung "17:30 SAT.1

18:20 Uhr

Unter den Häftlingen in hessischen Gefängnisses gibt es bislang keinen nachgewiesenen Fall einer Coronavirus-Infektion. "Damit dies hoffentlich so bleibt, haben wir derzeit ein Besuchsverbot verhängt", teilte ein Sprecher des Justizministeriums in Wiesbaden auf Anfrage mit.

17:12 Uhr