Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessen: Satirepartei darf Löwen-Wappen nicht verwenden
Mehr Hessen Politik Hessen: Satirepartei darf Löwen-Wappen nicht verwenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 10.03.2021
Anzeige
Wiesbaden

Das Hessische Landeswappen - ein rot-weiß gestreifter Löwe - sei als Hoheitssymbol des Staates gesetzlich geschützt und dürfe nur vom Hessischen Landtag sowie den Behörden und Gerichten des Landes geführt werden, teilte das Ministerium am Mittwoch in Wiesbaden mit. "Nutzen Parteien, Betriebe oder Institutionen das Landeswappen oder Abwandlungen des Wappens, wird damit womöglich impliziert, das Bundesland Hessen stehe hinter dem jeweiligen Anliegen."

Das Wappen des Landesverbandes Hessen der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die Partei) zeigt einen rot-weiß gestreiften Löwen in Anzugjacke, der ein Apfelweinglas und einen Bembel in den Händen hält. Die 2005 gegründete Partei nutze traditionell den "Grauen Löwen" auf blauem Hintergrund, teilte der Landesverband mit. Dieser unterscheide sich "signifikant" von dem Löwen im hessischen Landeswappen.

© dpa-infocom, dpa:210310-99-766912/3

dpa