Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hessen: Aktionsplan zum Schutz vor sexualisierter Gewalt
Mehr Hessen Politik Hessen: Aktionsplan zum Schutz vor sexualisierter Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 26.11.2021
Anzeige
Wiesbaden

In einem einjährigen Prozess überarbeiten nun Expertinnen und Experten gemeinsam mit Betroffenen das Papier. Der Aktionsplan solle so zu einem schlagkräftigen Instrument werden, "um sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu bekämpfen", teilte das Ministerium mit.

In dem Plan geht es etwa um Beratungs- und Hilfsangebote für Missbrauchsopfer, Präventionsangebote an Schulen oder Fortbildungen zum Kinderschutz für kindernahe Berufe. Insbesondere die Unterstützung der Schulen bei der Entwicklung von Schutzkonzepten liege ihm besonders am Herzen, erklärte Kultusstaatssekretär Manuel Lösel.

Der unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, lobte, dass die Expertise von Opfern miteinfließen werde. Durch die besondere Perspektive von Betroffenen werde ein höherer Qualitätsstandard erreicht, erklärte er.

Mit der Fortschreibung solle der "notwendige öffentliche Diskurs" befördert und "Unsicherheiten im Umgang mit diesem sensiblen Thema" begegnet werden, teilte Sozialminister Kai Klose (Grüne) mit.

© dpa-infocom, dpa:211126-99-155628/2

dpa