Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Hanauer Karnevalisten sagen Umzug wegen Gewalttat ab
Mehr Hessen Politik Hanauer Karnevalisten sagen Umzug wegen Gewalttat ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 20.02.2020
Anzeige
Hanau

Bei der Gewalttat in Hanau hatte ein Mann zehn Menschen getötet. Stunden nach dem Verbrechen an zwei unterschiedlichen Tatorten mit neun Toten entdeckte die Polizei die Leiche des mutmaßlichen Todesschützen in seiner Wohnung in Hanau - dort fanden Spezialkräfte noch eine weitere tote Person, die Mutter des Mannes. Insgesamt kamen damit elf Menschen am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag ums Leben. Noch in der Nacht übernahm der Generalbundesanwalt die Ermittlungen wegen Terrorverdachts.

dpa