Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Grundschulen: Verbindliche Grundwortschatz-Einführung unklar
Mehr Hessen Politik Grundschulen: Verbindliche Grundwortschatz-Einführung unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 29.09.2019
Wiesbaden

Der rund 850 Wörter umfassende Leitfaden "Vom Apfel bis zum Zeh" war im Schuljahr 2017/2018 an 62 Grundschulen getestet worden.

Der Grundwortschatz soll Lehrer im Rechtschreibe-Unterricht unterstützen. Hessen hatte sich bei der Einführung an Bayern orientiert. Der Grundwortschatz enthält sogenannte Funktionswörter, die in der deutschen Sprache besonders häufig verwendet werden. Modellwörter sollen außerdem die Phänomene der deutschen Rechtschreibung erläutern. Dazu gehören zum Beispiel die Großschreibung, der Gebrauch von Umlauten, von Vor- und Nachsilben oder die Verdopplung von Konsonanten.

dpa

Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat davor gewarnt, bei aller nötigen Debatte über Umweltpolitik aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen aus dem Blick zu verlieren.

28.09.2019

Carsten Linnemann bleibt Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union. Der 42 Jahre alte Volkswirt aus Westfalen wurde am Freitagabend in Kassel beim Bundeskongress der nun umbenannten Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) von CDU und CSU mit großer Mehrheit wiedergewählt.

27.09.2019

Der Nachfolger des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ist am Freitag in sein Amt eingeführt worden. Knapp vier Monate nach dem Mord tritt nun Hermann-Josef Klüber in seine Fußstapfen.

27.09.2019