Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Grüne betonen Klima- und Naturschutz als wichtigste Ziele
Grüne betonen Klima- und Naturschutz als wichtigste Ziele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 01.06.2022
Anzeige
Wiesbaden

Bis zum Jahr 2045 solle der Strom- und Wärmebedarf in Hessen ausschließlich aus erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Noch in diesem Jahr soll dazu ein Klimaschutzgesetz vorgelegt werden. Die Landesverwaltung soll ab 2030 CO2-neutral sein.

Die in Hessen mit annähernd zwei Prozent ausgewiesenen Windvorrangflächen sollen schnell mit Windrädern bebaut werden. Dafür solle gesetzlich geregelt werden, dass der Ausbau erneuerbarer Energien im besonderen öffentlichen Interesse liege, erklärten die Grünen-Minister. Ein Naturschutzgesetz solle dem Naturverbrauch Grenzen setzen. Um dem Wald nach der Trockenheit der vergangenen Jahre zu helfen, soll zudem das größte Waldaufbauprogramm in der Landesgeschichte aufgelegt werden.

In Hessen steht im Herbst 2023 eine Landtagswahl an, derzeit regiert dort die CDU zusammen mit den Grünen. Am Mittwoch hatte der Landtag den CDU-Politiker Boris Rhein zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Das gesamte Kabinett von Vorgänger Volker Bouffier (CDU) war zuvor formal zurückgetreten. Mit Ausnahme der CDU-Justizministerin waren die Ministerinnen und Minister anschließend von Rhein neu ernannt worden.

© dpa-infocom, dpa:220601-99-510955/2

dpa