Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Gesundheitsausgaben auf Rekordwert von 28,3 Milliarden Euro
Mehr Hessen Politik Gesundheitsausgaben auf Rekordwert von 28,3 Milliarden Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 07.08.2019
Wiesbaden

Im Vergleich zum Vorjahr war der Wert 2017 um 4,8 Prozent angewachsen. Auf jeden Hessen entfielen durchschnittlich 4551 Euro für Waren und Dienstleistungen rund um die Gesundheit, deutschlandweit waren es 4544 Euro je Einwohner gewesen.

Den mit 55,9 Prozent größten Teil der Ausgaben stemmte im Jahr 2017 die gesetzliche Krankenversicherung, private Haushalte trugen rund 14,3 Prozent bei. Die soziale Pflegeversicherung steuerte zwar insgesamt nur 9,5 Prozent der Ausgaben bei, verzeichnete aber im Vergleich aller Kostenträger mit knapp 28 Prozent den stärksten Zuwachs. Nach Angaben der Statistiker ist dies auf das dritte Pflegestärkungsgesetz zurückzuführen, das 2017 in Kraft trat.

Auf die private Krankenversicherung entfielen 2017 rund 9,2 Prozent der Gesundheitsausgaben, auf die öffentlichen Haushalte 4,4 Prozent. Die Arbeitgeber kamen für 4 Prozent auf, die gesetzliche Unfallversicherung für 1,5 Prozent und die gesetzliche Rentenversicherung für 1,2 Prozent.

dpa

Hessen kann und will sich beim islamischen Religionsunterricht nicht aus der Verantwortung stehlen. Sollte der umstrittene Moscheeverband Ditib nicht mehr in Frage kommen, hat Kultusminister Lorz bereits eine Alternative in der Hinterhand.

07.08.2019

Seit Jahren steigen die Schülerzahlen an Privatschulen in Hessen leicht, aber kontinuierlich an. Die Bildungsgewerkschaft GEW fordert eine stärkere Kontrolle von Einrichtungen in freier Trägerschaft.

07.08.2019

Die große Mehrheit der schwangeren Frauen in Hessen erreicht in weniger als 20 Minuten die nächste Geburtsklinik. Wie aus einer Antwort des Sozialministeriums auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Daniela Sommer (SPD) hervorgeht, haben rund 88,9 Prozent ein Krankenhaus mit einer geburtshilflichen Station in der Nähe.

07.08.2019