Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Gaststättenverband "enttäuscht" über andauernde Schließung
Mehr Hessen Politik Gaststättenverband "enttäuscht" über andauernde Schließung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 16.04.2020
Hochgeklappte Tische stehen vor einer Gastwirtschaft. Quelle: Uwe Anspach/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden

"Natürlich sind wir als Branche enttäuscht, dass wir heute kein konkretes Datum für das schrittweise Wiederhochfahren unserer Betriebe erfahren haben", sagte Präsident Gerald Kink.

Gleichzeitig äußerte Kink aber Verständnis dafür, dass die geplanten schrittweisen Lockerungen der Corona-Beschränkungen bisher nicht für die Gastronomie gelten. "Es wäre fatal, wenn wir zu früh wieder für unsere Gäste öffnen und dann aufgrund dramatisch hochschnellender Infektionszahlen ein erneuter Shutdown drohen würde." Diese wäre laut Kink für die Branche "weitaus schlimmer".

Anzeige

Allerdings, so betonte Kink, müsse nun darauf geachtet werden, dass keine "diskriminierenden Vorgaben" gemacht würden. "Den Abstand zu wahren und die Schutzregeln einzuhalten", das sei auch in der Gastronomie machbar, sagte Kink und mahnte eine "Perspektive" für die Unternehmen an.

dpa

Anzeige