Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Freizeiteinrichtungen und Dienstleister dürfen wieder öffnen
Mehr Hessen Politik Freizeiteinrichtungen und Dienstleister dürfen wieder öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 01.05.2020
Ein Schild weist Kunden in einem Friseursalon über die neu geltenden Regeln im Salon aufgrund der Corona-Pandemie hin. Quelle: Christoph Schmidt/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Dabei müssen strenge Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Friseure, Kosmetik-, Nagel- und Tattoostudios sowie Massagepraxen dürfen von kommender Woche an wieder ihre Dienste anbieten. "Dabei müssen die Anbieter für die gesamte Dauer des Kundenkontaktes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen", hieß es. Dies gelte auch für Kunden, sofern die Behandlung dies erlaube. Grünes Licht gab Hessen unter anderem auch für Hundesalons und Hundeschulen sowie Copyshops und Musikschulen.

dpa