Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Falk rückt für verstorbenen Minister Schäfer in Landtag nach
Mehr Hessen Politik Falk rückt für verstorbenen Minister Schäfer in Landtag nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 02.04.2020
Der neue Abgeordnete der CDU-Fraktion im hessischen Landtag, Horst Falk. Quelle: CDU-Fraktion Hessen/dpa
Anzeige
Wiesbaden

 „Das sind die denkbar furchtbarsten Umstände, unter denen man in so ein Amt kommen kann“, sagte Dr. Horst Falk der OP. Er ist nicht nur der Nachrücker für Schäfer in den Hessischen Landtag, sondern war auch ein Freund des ehemaligen Finanzministers.

Dieser habe eine „tolle Arbeit“ im Wahlkreis geleistet, weshalb sich Horst Falk „in der Pflicht sieht“ diese fortzuführen und auch Dinge, die die Menschen im Kreis bewegen, in Wiesbaden anzusprechen.

Anzeige

Der 49-jährige Oberstudienrat war bis zuletzt für das Staatliche Schulamt Marburg-Biedenkopf als Fachberater für Medienbildung tätig. Am Gymnasium Philippinum in Marburg unterrichtete er zudem die Fächer Mathematik und Physik. Diese Tätigkeit wird nun in seiner Zeit als Abgeordneter des hessischen Landtags ruhen.

Falk ist Vize-Fraktionschef im Kreistag, Schriftführer der CDU Marburg-Biedenkopf und Fraktionsvorsitzender im Gemeindeparlament Dautphetals.