Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik FDP will Schwarz-Grün keine 100-Tage-Schonfrist einräumen
Mehr Hessen Politik FDP will Schwarz-Grün keine 100-Tage-Schonfrist einräumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 24.01.2019
René Rock. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Wiesbaden

Dazu sei auch ein eigener Gesetzentwurf zur frühkindlichen Bildung geplant.

CDU und Grüne regieren bei der Fortsetzung des Bündnisses mit der hauchdünnen Mehrheit von einer Stimme. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) war am vergangenen Freitag erneut zum Regierungschef gewählt und die Kabinettsmitglieder vereidigt worden. Die FDP sitzt im neuen Landtag mit elf Abgeordneten.

dpa

Menschen, die Bürgschaften für Asylbewerber übernommen haben und anschließend unerwartete Geldforderungen von Behörden erhielten, können auf Finanzhilfe vom Staat hoffen.

24.01.2019

Das Projekt "Digitalstadt Darmstadt" hat aus Sicht der Organisatoren die südhessische Kommune nach knapp einem Jahr auf positive Weise verändert. "Wir erleben, dass die Vernetzung unterschiedlicher Bereiche in der Kommunalverwaltung zunimmt.

24.01.2019

Hessens AfD-Landesvorstand will ein Parteimitglied wegen umstrittener Äußerungen aus der Partei ausschließen. Über einige Monate hinweg sei gezielt Material gesammelt worden, um die Erfolgsaussichten für ein Parteiausschlussverfahren gegen AfD-Politiker in Heusenstamm (Kreis Offenbach) sicherzustellen, sagte Landessprecher Robert Lambrou am Donnerstag in Wiesbaden.

24.01.2019