Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Evangelische Landeskirchen verlieren weiter Mitglieder
Mehr Hessen Politik Evangelische Landeskirchen verlieren weiter Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 09.03.2022
Anzeige
Darmstadt/Kassel

Das waren etwa drei Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Das Kirchengebiet der EKHN erstreckt sich über Hessen und Rheinland-Pfalz.

Auch die evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) in Kassel meldete einen Rückgang von 2,3 Prozent. Zum Jahreswechsel 2021/22 waren es bei ihr damit noch rund 749.500 Mitglieder.

Bundesweit bietet sich ein ähnliches Bild. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) zählte Ende 2021 rund 19,725 Millionen Mitglieder - ein Rückgang von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Als Ursachen führte die EKD einen Anstieg der Sterbefälle im Corona-Jahr (auf 360.000) sowie viele Kirchenaustritte (280.000) an. Die Zahl der Taufen legte auf 115 000 zu, lag damit aber immer noch deutlich unter dem Vor-Corona-Niveau. Die katholische Kirche will ihre Mitgliederentwicklung erst im Frühsommer bekanntgeben.

© dpa-infocom, dpa:220309-99-451709/3

dpa