Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Evangelische Kirche: Haushalt und "Trauung für alle"
Mehr Hessen Politik Evangelische Kirche: Haushalt und "Trauung für alle"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 28.11.2018
Volker Jung, Präsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), spricht bei einer Synode. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Anzeige
Frankfurt/Main/Darmstadt

Unter anderem soll es auch um die Position der EKHN zu einer menschlicheren Flüchtlingspolitik und zum Einsatz für Familiennachzug gehen.

Nachdem es in der EKHN bereits seit 16 Jahren Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Eheschließungen gibt, soll am Donnerstag darüber beraten werden, diese Gottesdienste offiziell als Trauungen zu bezeichnen. Zwar sind die Segnungsgottesdienste in der hessisch-nassauischen Kirche seit 2013 auch förmlich der Trauung gleichgestellt waren, der Name war bislang aber noch unterschiedlich.

Anzeige

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat knapp 1,5 Millionen Mitglieder in 1135 Gemeinden. Ihr Kirchengebiet reicht in etwa von Biedenkopf im Norden bis Neckarsteinach im Süden. Rund ein Viertel des Kirchengebiets gehört zwischen Bad-Marienberg und Worms auch zu Rheinland-Pfalz.

dpa