Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik EKD-Chef erhofft sich von Georg Bätzing Impulse für Ökumene
Mehr Hessen Politik EKD-Chef erhofft sich von Georg Bätzing Impulse für Ökumene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 03.03.2020
Heinrich Bedford-Strohm gestikuliert. Quelle: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild
Anzeige
Hannover

"Ich habe Georg Bätzing bei unseren gemeinsamen Beratungen im Kontaktgesprächskreis zwischen EKD und Deutscher Bischofskonferenz als ökumenisch höchst aufgeschlossenen und menschlich sehr angenehmen Gesprächspartner erlebt", sagte Bedford-Strohm am Dienstag. "Das lässt mich mit großer Zuversicht auf die zukünftige ökumenische Zusammenarbeit schauen."

"Unsere Kirchen sind auf dem Weg in eine neue Zeit", sagte der EKD-Ratsvorsitzende und Münchner Bischof Bedford-Strohm. "Ich bin überzeugt, dass wir die Herausforderungen wie auch die Chancen, die sich damit verbinden, nur in ökumenischer Verbundenheit meistern werden." Die katholischen Bischöfe hatten den Limburger Bischof Bätzing am Dienstag als Nachfolger von Kardinal Reinhard Marx an die Spitze der Bischofskonferenz gewählt.

Anzeige

dpa

Anzeige