Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Drohschreiben auch an Redaktionen gegangen
Mehr Hessen Politik Drohschreiben auch an Redaktionen gegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 16.07.2020
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Illustration
Anzeige
Wiesbaden

Es sei eine solche Mail eingegangen, teilte der Mainzer Fernsehsender am Donnerstag mit. "Die Ermittlungsbehörden wurden bereits darüber informiert." Betroffen ist den Berichten zufolge auch die Zeitung "taz". Ein Sprecher des Blattes berichtete von zwei Schreiben an die Redaktion. Zuletzt ging demnach vor wenigen Wochen eine Mail ein, in der unter anderem eine "taz"-Journalistin bedroht worden sei.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt bereits wegen mehreren Fällen von rechtsextremen Drohschreiben gegen Frauen. Einige der Mails waren mit "NSU 2.0" unterzeichnet. In drei Fällen waren zuvor persönliche Daten der Betroffenen von hessischen Polizeicomputern abgefragt worden. Zu den neuen Mails machte eine Sprecherin der Ermittlungsbehörde keine Angaben.

Anzeige

dpa