Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Corona reißt großes Loch in Kassen der Verkehrsunternehmen
Mehr Hessen Politik Corona reißt großes Loch in Kassen der Verkehrsunternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 14.10.2020
Eine Straßenbahn fährt durch die Innenstadt. Quelle: Martin Gerten/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden/Frankfurt

Grund seien die zwischenzeitlich stark gesunkenen Fahrgastzahlen, sagte Minister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Mittwoch dem Sender hr-iNFO. Aus Bundesmitteln kämen ungefähr 250 Millionen Euro, weshalb damit zu rechnen sei, dass das Land etwas darauflege. Dies ließe sich aus dem Corona-Sondervermögen stemmen.

Auch nächstes Jahr sei dies möglich. "Wir gehen nicht davon aus, dass wir nächstes Jahr bei den Einnahmen wieder bei 100 Prozent sein werden", sagte Al-Wazir. Wichtig sei das Vertrauen der Fahrgäste. Bisher habe sich gezeigt, dass der öffentliche Nahverkehr kein Hotspot bei der Übertragung des Corona-Virus sei.

Anzeige

dpa