Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Corona-Statistiken: 63 weitere Todesfälle in Hessen
Mehr Hessen Politik Corona-Statistiken: 63 weitere Todesfälle in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 03.02.2021
«Corona-Tote sichtbar machen» steht auf einem Karton.
«Corona-Tote sichtbar machen» steht auf einem Karton. Quelle: Annette Riedl/dpa
Anzeige
Berlin/Wiesbaden

Die Zahl der Menschen, die mit oder an dem Virus starben, erhöhte sich um 63 auf 4989. Die Zahl der binnen 7 Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner (Inzidenz) sank im Vergleich zum Vortag von 90,4 auf 87,8.

Die höchste Inzidenz gab es weiterhin in den Landkreisen Fulda (159,2) und Werra-Meißner (142,5), Die niedrigsten Werte verzeichnete die Statistik im Hochtaunuskreis (51,9) und im Landkreis Marburg-Biedenkopf (53,1).

Dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zufolge wurden am Mittwoch in Hessen 382 Covid-19-Patienten behandelt (Stand: 12.15 Uhr). 184 davon wurden beatmet. Hessenweit waren - auch mit Patienten mit anderen Krankheiten - 1836 von 2119 Intensivbetten belegt.

Landesweit wurden dem hessischen Innenministerium zufolge mit Stand Dienstag insgesamt 190 364 Impfdosen zum Schutz vor dem Coronavirus verabreicht. 138 721 Menschen erhielten demnach bislang die erste Impfung, das waren 3510 mehr als am Vortag. Die Impfquote lag weiter bei 2,2 Prozent. 51 643 Menschen haben bislang auch die zweite Impfdosis erhalten, das waren 2299 mehr als am Vortag. Hier lag die Quote bei 0,8 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210203-99-286820/5

dpa