Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Corona-Inzidenz steigt weiter: Vier Todesfälle
Mehr Hessen Politik Corona-Inzidenz steigt weiter: Vier Todesfälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 13.03.2022
Ein Mitarbeiter hält ein Abstrichstäbchen für die Durchführung eines Corona-Tests in der Hand.
Ein Mitarbeiter hält ein Abstrichstäbchen für die Durchführung eines Corona-Tests in der Hand. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden/Berlin

Innerhalb eines Tages wurden demnach 8132 Neuinfektionen registriert. Vier Menschen starben mit oder an dem Virus. Seit Beginn der Pandemie registrierten die hessischen Gesundheitsbehörden damit 1 191 052 Corona-Fälle, 9364 Menschen im Bundesland starben an oder mit dem Virus.

Die für die Einschätzung des Pandemieverlaufs wichtige Hospitalisierungsinzidenz sank nach Angaben des hessischen Sozialministeriums von 6,26 auf 5,82. Der Wert gibt an, wie viele Covid-19-Patienten ins Krankenhaus kamen - bezogen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Eine Woche zuvor hatte er bei 5,75 gelegen.

Auf den Intensivstationen der hessischen Krankenhäuser wurden nach Zahlen der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) vom Sonntag 144 erwachsene Covid-19-Patienten behandelt, von denen 61 beatmet werden mussten (Stand 11.05 Uhr).

© dpa-infocom, dpa:220313-99-501100/2

dpa