Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Corona-Inzidenz in Hessen stabil bei rund 117
Mehr Hessen Politik Corona-Inzidenz in Hessen stabil bei rund 117
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 06.09.2021
Ein Arzt hält einen Tupfer für einen Abstrich für einen Corona-Test in der Hand.
Ein Arzt hält einen Tupfer für einen Abstrich für einen Corona-Test in der Hand. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Es wurden keine weiteren Todesfälle registriert. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, lag damit weiter bei 7640. Am höchsten war die Inzidenz laut RKI in der Stadt Offenbach mit 220,8.

Auf den Intensivstationen der hessischen Krankenhäuser lagen nach Daten der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) vom Montag 117 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung. 42 von ihnen mussten beatmet werden. Der Anteil der Covid-19-Patienten an den Intensivpatienten beträgt 6,5 Prozent.

Hessen weist die landesweite Inzidenz seit Montag getrennt nach geimpften und ungeimpften Menschen aus. Für vollständig Geimpfte lag die Sieben-Tage-Inzidenz nach Angaben des Gesundheitsministeriums bei 9,7 Fällen pro 100.000 Einwohner. Bei den Ungeimpften, Teilgeimpften oder den Personen ohne Angaben zum Impfstatus habe der Wert bei 272,3 pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen gelegen.

Am Freitag hatte die Inzidenz bei Ungeimpften nach Angaben des Ministeriums noch 262,3 und bei Geimpften bei 12,7 Fällen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen betragen.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-108664/3

dpa