Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Corona-Fälle in Alten- und Pflegeheimen auch nach Impfung
Mehr Hessen Politik Corona-Fälle in Alten- und Pflegeheimen auch nach Impfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 29.05.2021
Eine Pflegerin hält im Altenheim die Hand einer Bewohnerin.
Eine Pflegerin hält im Altenheim die Hand einer Bewohnerin. Quelle: Oliver Berg/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Die Daten haben den Stichtag 31. März 2021 und beziehen den Angaben zufolge sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen mit ein.

Eine Impfung biete grundsätzlich keinen 100-prozentigen Schutz vor einer Infektion, erläuterte das Sozialministerium. "Es ist aber festzustellen, dass die Krankheitsverläufe in diesen Fällen in der Regel sehr milde verlaufen, die Impfung also den gewünschten Effekt - Schutz vor einer schweren Erkrankung und Verminderung von Todesfällen - erfüllt hat."

Das Ministerium verwies darauf, dass es auch Fälle gegeben habe, bei denen bereits vor der Impfung eine Infektion auftrat, diese aber erst nach den Impfungen festgestellt wurde. Inzwischen seien in Hessen die Bewohnerinnen und Bewohner in Alten- und Pflegeheimen nahezu durchgeimpft. Es habe insgesamt eine hohe Impfbereitschaft gegeben.

© dpa-infocom, dpa:210529-99-784905/2

dpa