Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik CDU und Grüne verhandeln über Neuauflage ihrer Koalition
Mehr Hessen Politik CDU und Grüne verhandeln über Neuauflage ihrer Koalition
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 19.11.2018
Volker Bouffier (CDU, l) und Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) begrüßen sich zu Beginn der Koalitionsverhandlungen. Quelle: Arne Dedert
Anzeige
Wiesbaden

Verhandlungsführer der CDU ist Ministerpräsident Volker Bouffier, für die Grünen nimmt unter anderem Vize-Ministerpräsident Tarek Al-Wazir an den Gesprächen teil. Eine Koalition aus CDU mit 40 und Grünen mit 29 Sitzen hätte nur eine Stimme Mehrheit im Landtag in Wiesbaden.

Die CDU hatte bei der Wahl am 28. Oktober deutlich verloren, war aber stärkste Partei im Land geblieben. Die Grünen hatten kräftig zugelegt und wurden hauchdünn vor der SPD zweitstärkste Partei. Weil es etliche Pannen bei der Stimmenauszählung gab und die Mehrheitsverhältnisse denkbar knapp waren, stand bis zum vergangenen Freitag nicht fest, ob Schwarz-Grün die Regierungskoalition fortsetzen kann. Beide Partner hatten die bisherigen Sondierungsgespräche als "konstruktiv" bezeichnet.

Anzeige

dpa