Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik CDU-Parteitag: Bouffier gegen Wahlempfehlungen
Mehr Hessen Politik CDU-Parteitag: Bouffier gegen Wahlempfehlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 06.12.2018
Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Quelle: Arne Dedert/Archiv
Hamburg

Er lehne das für sich ab, "weil ich Respekt vor den Delegierten habe", sagte Bouffier am Donnerstag vor einer CDU-Präsidiumssitzung in Hamburg, bei der der Bundesparteitag am Freitag vorbereitet werden sollte. Es gehe nicht nur darum, "dass wir morgen einen großen Parteitag beginnen und einen großen Wahltag haben". Die Frage sei vor allen Dingen, wie es dann weitergehe. "Nicht zuletzt ist das der Grund, warum ich mich nicht einreihen werde in den Kreis derer, die Empfehlungen abgeben."

Nach einer Vorstellungsreise an der Parteibasis stellen sich am Freitag in Hamburg die bisherige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, der frühere Fraktionschef Friedrich Merz und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dem Votum der 1001 Delegierten des Parteitags.

dpa

Aus den Gespräche über eine Regierungsbildung in Hessen drang bislang kein Wort. Auch als sich die künftigen Koalitionäre erstmals äußern, geht es vor allem um die Atmosphäre in den Verhandlungen.

06.12.2018

Erneut startet ein Abschiebeflug aus Deutschland mit 14 Afghanen. Auch zwei Männer aus Hessen sind an Bord. Es soll sich um mehrfach verurteilte Straftäter handeln, berichtet das Innenministerium.

05.12.2018

Der hessische Landtag hat am Mittwoch seine Geschäftsordnung geändert. Mit den Stimmen sämtlicher Fraktionen wurde ein Antrag beschlossen, der zahlreiche Änderungen vorsieht.

05.12.2018