Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bouffier stärkt Mohring in Debatte um Linke den Rücken
Mehr Hessen Politik Bouffier stärkt Mohring in Debatte um Linke den Rücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:37 30.10.2019
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Quelle: Boris Roessler/dpa
Düsseldorf/Wiesbaden

"In dieser schwierigen Verfassungssituation ist es selbstverständlich, dass der Oppositionsführer das Gesprächsangebot des Ministerpräsidenten annimmt", sagte Bouffier der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Dies sei "ganz klar zum Wohle des Landes".

Die CDU habe die Landtagswahl in Thüringen verloren, die Linke mit ihrem Spitzenkandidaten Bodo Ramelow dagegen gewonnen. Der Ball liege nun im Feld der Linken. Zugleich habe die CDU in Thüringen nochmals deutlich klargestellt, dass sie zur Haltung der CDU Deutschlands stehe, mit der Linkspartei keine Koalitionen zu bilden, sagte Bouffier, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender seiner Partei ist.

Die CDU war bei der Wahl vergangenen Sonntag auf ein historisches Tief gestürzt und wurde nur drittstärkste Kraft hinter der AfD. Jenseits der AfD ist eine Regierungsbildung in Thüringen nur möglich, wenn Union oder FDP mit den Linken kooperieren.

dpa

Ein Pflegeausbildungsfonds unterstützt künftig Betriebe und Schulen in Hessen finanziell, die Nachwuchskräfte für die Pflege ausbilden. Mit den Stimmen von CDU, Grünen, FDP und AfD wurde am Dienstag im Landtag in Wiesbaden beschlossen, ein solches Sondervermögen einzurichten.

29.10.2019

In einer Volksabstimmung hatten die Hessen 2018 unter anderem für mehr direkte Demokratie votiert. Dies ist nun im Landeswahlgesetz verankert. Außerdem wird das Wahlrecht behinderter Menschen gestärkt.

29.10.2019

Ein Backhaus ohne Ofen, die Verfünffachung von Sanierungskosten und kostspielige Planungsfehler: Die Liste von Fällen überteuerter Projekte aus dem Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler ist lang. Nicht überall stößt die Kritik auf offene Ohren.

29.10.2019