Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bouffier sieht nach Hessen-Wahl "Weckruf" für Berlin
Mehr Hessen Politik Bouffier sieht nach Hessen-Wahl "Weckruf" für Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 28.10.2018
Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, steht im Landtag von Hessen vor den Anhängern der CDU auf der Bühne. Quelle: Boris Roessler
Wiesbaden

"Die Große Koalition hat ja sogar einiges durchaus Ordentliches auf den Weg gebracht. Das ist aber kaum durchgedrungen - der Streit hat alles überlagert. Die Botschaft für Berlin ist völlig klar: ordentlich regieren." Die Verluste für die CDU bei der Landtagswahl seien schmerzlich und täten weh, räumte Bouffier im ZDF ein.

dpa

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat von der Bundesregierung nach den herben Verlusten von CDU und SPD bei der Landtagswahl in Hessen verstärkte Sacharbeit gefordert.

28.10.2018

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Grosse-Brömer, geht davon aus, dass Kanzlerin Angela Merkel im Dezember beim CDU-Parteitag wieder als Parteivorsitzende kandidiert.

28.10.2018

SPD-Bundesvize Ralf Stegner hat die herben Verluste von CDU und SPD bei der Landtagswahl in Hessen als Denkzettel für die Arbeit der Bundesregierung gewertet. "Und deswegen muss sich Arbeit und Erscheinungsbild dieser Koalition rasch und drastisch ändern", sagte Stegner am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur.

28.10.2018