Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bouffier begrüßt Klimapaket als ausgewogen
Mehr Hessen Politik Bouffier begrüßt Klimapaket als ausgewogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 20.09.2019
Volker Bouffier nimmt an einer Veranstaltung teil. Foto: Arne Dedert/Archiv
Wiesbaden/Berlin

Es enthalte effiziente Maßnahmen, die dem Klima zugutekommen, ohne soziale Unwuchten zu verursachen. Vor allem durch die Erhöhung der Pendlerpauschale sei darauf geachtet worden, dass es keine Nachteile für die Menschen in der Fläche und in ländlichen Räumen gebe.

"Was das Klimapaket im einzelnen für Hessen bedeutet, muss man sich jetzt genau anschauen, gerade im Hinblick auf das internationale Flugdrehkreuz Frankfurt", erklärte Bouffier. "Klimaschutz, und damit der Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlage, betrifft schließlich auch jede und jeden von uns."

dpa

Teilnehmer des Streiks für einen besseren Klimaschutz sind am Freitag in die Frankfurter Paulskirche eingedrungen. Etwa 25 Menschen hielten ein Banner hoch und stimmten ein Protestlied an.

20.09.2019

Junge Klimaaktivisten sollten nach Meinung von FDP-Politikern keinen Unterricht mehr für ihre Demonstrationen schwänzen. Baden-Württembergs FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke sagte am Freitag in Stuttgart, es sei schön, wenn sich junge Menschen engagierten, "aber bitte außerhalb der Schulzeit".

20.09.2019

Rund zwei Dutzend Klima-Aktivisten haben die Nacht zum Freitag in einem Zelt vor dem hessischen Kultusministerium in der Wiesbadener Innenstadt verbracht. Die Mahnwache sei ohne Zwischenfälle verlaufen, sagte der Sprecher von Fridays for Future Wiesbaden, Dominik Lawetzky.

20.09.2019