Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bouffier: Krisen-Jahr "einmalig" in Nachkriegsgeschichte
Mehr Hessen Politik Bouffier: Krisen-Jahr "einmalig" in Nachkriegsgeschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 22.04.2020
Volker Bouffier (CDU) spricht im Landtag. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
Anzeige
Wiesbaden

"Ich glaube, so kann man das Jahr zusammenfassen: Es ist einmalig in unserer Nachkriegsgeschichte und stellt ganz besondere Herausforderungen", sagte er am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke im vergangenen Juni haben das Land weitere Vorfälle erschüttert - darunter der rassistisch motivierte Anschlag in Hanau im Februar und kurz darauf die Gewalttat beim Rosenmontagszug in Volkmarsen, bei dem ein Mann ein Auto in eine Menschenmenge steuerte. Nun hält die Corona-Krise das Land in Atem.

Anzeige

Er habe den Eindruck, dass die Hessen mit den Schicksalsschlägen sehr gut umgegangen seien, sagte Bouffier: "Ich will das Wort "bewältigen" nicht nehmen, weil das die Menschen in Hanau und auch Volkmarsen noch lange beschäftigen wird. Aber wenn ich sehe, wie viele Menschen Anteil genommen haben, dann muss ich sagen: Das hat mich beeindruckt."

dpa

Anzeige