Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bischöfe berate: Vollversammlung unter Corona-Bedingungen
Mehr Hessen Politik Bischöfe berate: Vollversammlung unter Corona-Bedingungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 21.09.2020
Anzeige
Fulda

Wie geht es weiter mit dem Reformprozess in der katholischen Kirche und dem kirchlichen Leben in Corona-Zeiten? Nach den Regionalkonferenzen des Synodalen Wegs stehen diese Themen von diesem Dienstag an auch im Fokus der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) in Fulda. An den Beratungen unter der Leitung des Vorsitzenden, dem Limburger Bischof Georg Bätzing, nehmen 69 Bischöfe teil. Coronabedingt dauert das Treffen in diesem Jahr nur drei statt vier Tage bis diesen Donnerstag.

Auf der Tagesordnung der Vollversammlung stehen auch die zunehmenden Kirchenaustritte sowie die Instruktion aus dem Vatikan zur Organisation der Gemeinden. Auch über weitere Konsequenzen aus der sogenannten MHG-Studie zum sexuellen Missbrauch soll beraten werden. Im Herbst 2018 hatte die katholische Kirche die Studie und damit Zahlen zu sexuellem Missbrauch öffentlich gemacht.

Anzeige

Die Pandemie hatte das Bistum Fulda als Gastgeber in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen gestellt. So musste das Treffen vom bischöflichen Priesterseminar in den Fürstensaal im Fuldaer Stadtschloss verlegt werden, damit der Mindestabstand eingehalten werden kann. Auf dem Weg zu ihren Plätzen tragen die Bischöfe Mund-Nasen-Bedeckungen, Desinfektionsmittel stehen bereit. Auch die Plätze im Fuldaer Dom sind in diesem Jahr begrenzt, an den Gottesdiensten können nur etwa 40 Gläubige teilnehmen, die sich vorher namentlich angemeldet haben, wie ein Bistumssprecher am Montag sagte. Die Plätze seien bereits ausgebucht.

Die Deutsche Bischofskonferenz ist ein Zusammenschluss der katholischen Bischöfe aller Bistümer in Deutschland. Derzeit gehören ihr 69 Mitglieder aus den 27 Bistümern an. Ihr Ziel ist die Förderung gemeinsamer pastoraler Aufgaben, die Koordinierung der kirchlichen Arbeit, der gemeinsame Erlass von Entscheidungen sowie die Kontaktpflege zu anderen Bischofskonferenzen. Die Vollversammlung aller Bischöfe, die regelmäßig einmal jährlich im Frühjahr und im Herbst jeweils für mehrere Tage zusammentritt, ist das oberste Gremium der Deutschen Bischofskonferenz.

dpa