Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Beuth: Rund 150 Hessen in IS-Kalifat ausgereist
Mehr Hessen Politik Beuth: Rund 150 Hessen in IS-Kalifat ausgereist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 24.08.2019
Peter Beuth (CDU), Innenminister des Landes Hessen, gibt während eine Erklärung ab. Quelle: Arne Dedert/Archivbild
Frankfurt

Einige IS-Unterstützer seien schon wieder zurück. Personen, bei denen es Erkenntnisse über Beteiligungen an Kampfhandlungen gebe, seien in Haft. Andere seien noch immer in den Krisengebieten.

Nach der ersten Rückholaktion von Kindern deutscher IS-Anhänger, sei auch eines davon in Hessen geblieben, sagte Beuth. "Bei den Kindern ist das erstmal keine Sicherheitsfrage, sondern eine Frage der Fürsorge." Am Dienstag waren drei Kinder am Flughafen Frankfurt mit einer Maschine aus dem irakischen Erbil eingetroffen.

dpa

Hessens SPD steht vor einem wichtige personellen Wechsel. Wie bereits im März angekündigt zieht sich der langjährige Chef Schäfer-Gümbel zurück. Wenn alles läuft wie geplant, dann beerbt ihn seine Wunschkandidatin.

24.08.2019

Knapp drei Monate nach dem Mord am nordhessischen Regierungspräsidenten Walter Lübcke arbeitet eine Sonderkommission der Polizei derzeit noch fast 400 Hinweise zu dem Fall ab.

24.08.2019

Hessens Wald ächzt unter der Hitze und kämpft gegen Schädlinge wie den Borkenkäfer. Nach starken Schäden durch Stürme und Dürre soll nun ein Maßnahmenpaket der Regierung helfen.

23.08.2019