Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Bericht: Immer mehr unausgebildete Lehrer an Grundschulen
Mehr Hessen Politik Bericht: Immer mehr unausgebildete Lehrer an Grundschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:11 11.11.2019
Eine Lehrerin schreibt in einer Grundschule an eine Tafel. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Frankfurt/Main

Insgesamt hätten an öffentlichen Schulen 6300 Lehrkräfte keine abgeschlossene Lehrerausbildung. Der Anteil neu angestellter Quereinsteiger sei in den vergangenen zehn Jahren bundesweit von unter 3 Prozent auf 13 Prozent angestiegen.

Der Hessische Rundfunk berichtete, dass die Kultusministerien vieler Bundesländer den Bedarf an Lehrern über Jahre hinweg falsch eingeschätzt hätten. Um dem Lehrermangel begegnen zu können, seien möglichst genaue Prognosen zur Entwicklung der Schülerzahlen notwendig. Seit einigen Jahren würden verschiedene Verfahren kombiniert, was die Genauigkeit der Vorhersagen verbessert habe. Bis 2025 fehlen an den hessischen Grundschulen demnach mindestens 1945 Lehrer.

dpa

Der CDU-Politiker Volker Mosler (CDU) hat den Chefsessel im Rathaus von Rüdesheim im Rheingau nicht verteidigen können. In einer Stichwahl unterlag er am Sonntag dem unabhängigen Bewerber Klaus Zapp.

11.11.2019

Die FDP-Politikerin Sylvia Braun wird neue Bürgermeisterin von Bruchköbel im Main-Kinzig-Kreis. Sie setzte sich in der Stichwahl am Sonntag klar gegen den CDU-Politiker Daniel Weber durch.

10.11.2019

Hessen fordert mehr konkrete Vorgaben für das von der Bundesregierung geplante Aktionsprogramm Insektenschutz. Die finanzielle Ausstattung von 100 Millionen Euro jährlich werde ausdrücklich begrüßt, teilte die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) auf dpa-Anfrage in Wiesbaden mit.

10.11.2019