Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Behörde prüft wegen Asylbescheiden in Bingen
Mehr Hessen Politik Behörde prüft wegen Asylbescheiden in Bingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 20.05.2018
Berlin/Bingen

"Hintergrund des Hinweises sind fachlich divergierende Einschätzungen über asylverfahrensrechtliche Bewertungen zwischen den Mitarbeitern in der Außenstelle", erklärte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums auf Anfrage.

Dem Ressort von Minister Horst Seehofer (CSU) lägen nach aktuellem Erkenntnisstand aber keine Hinweise auf weitere Überprüfungen etwa in Gießen und Karlsruhe vor, über die die "Augsburger Allgemeine" (Samstag) berichtet hatte.

Unterdessen überprüft das Bundesflüchtlingsamt nach den Unregelmäßigkeiten bei Asylbescheiden in Bremen zehn weitere Außenstellen. Dort sind jeweils Abweichungen von den durchschnittlichen Schutzquoten um zehn Prozentpunkte aufgefallen, und zwar nach oben ebenso wie nach unten, wie die Sprecherin des Bundesinnenministeriums mitteilte. Nun würden in repräsentativen Stichproben insgesamt 8500 Fälle aus dem Jahr 2017 überprüft.

dpa

Die Nachricht von der geplanten Heiligsprechung der Schwester Katharina Kasper (1820 bis 1898) ist beim Bistum Limburg und Kaspers Orden mit "großer Freude" aufgenommen worden.

19.05.2018

Das Kuratorium Deutsche Einheit wird in diesem Jahr keinen Point-Alpha-Preis vergeben. Das sagte Ricarda Steinbach von der Point Alpha Stiftung am Samstag und bestätigte einen Bericht der "Fuldaer Zeitung".

19.05.2018

Die Abgeordneten im hessischen Landtag bekommen Besuch von der "Goldmarie" und dem "Hansekaufmann" - dem Hessentagspaar 2018. Doch bevor in Korbach gefeiert werden kann, stehen drei voll gepackte Plenartage an.

19.05.2018