Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Awo Hessen-Süd mit neuem Bezirksvorstand
Mehr Hessen Politik Awo Hessen-Süd mit neuem Bezirksvorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 29.11.2020
Das Logo der Arbeiterwohlfahrt (Awo) ist an einem Gebäude zu sehen.
Das Logo der Arbeiterwohlfahrt (Awo) ist an einem Gebäude zu sehen. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Neue Vorsitzende ist die Rechtsanwältin Stephanie Becker-Bösch aus dem Wetteraukreises. Als stellvertretende Vorsitzende wurden gewählt: Georg Einhaus (Kreisverband Main-Taunus), Hans-Jürgen Herbst (Kreisverband Vogelsberg), Joachim Knapp (Kreisverband Offenbach-Land) und Petra Rossbrey (Kreisverband Frankfurt). Der bisherige Vorstandsvorsitzende des Bezirksverbandes Hessen-Süd war Mitte November seines Amtes enthoben worden.

Die Task Force unter Leitung der früheren Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin hatte Anfang November ihren Abschlussbericht vorgelegt. Sie hatte laut Bezirksverband "sehr deutlich" die Geschäfte in der Vergangenheit kritisiert.

Auslöser war der Skandal um überhöhte Gehälter und Luxus-Dienstwagen bei der Frankfurter Awo sowie ungerechtfertigte Spenden an den mit Frankfurt personell verflochtenen Kreisverband Wiesbaden. Gegen mehrere Verantwortliche der Awo ermittelt die Staatsanwaltschaft. Der Bezirksverband Hessen-Süd ist Spitzenverband für 19 eigenständige Kreisverbände im südlichen Hessen.

dpa