Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Astrazeneca-Impfungen für Ü60: Sondertermine in Frankfurt
Mehr Hessen Politik Astrazeneca-Impfungen für Ü60: Sondertermine in Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:58 22.04.2021
Eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird aufgezogen.
Eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird aufgezogen. Quelle: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die 1200 Sondertermine für das kommende Wochenende seien bereits Mitte der Woche ausgebucht gewesen, daher seien für Samstag und Sonntag jeweils 900 weitere Impftermine freigeschaltet worden. Auch für Freitag wurden 1500 zusätzliche Termine freigeschaltet. "Endlich geht es voran und wir können allen Frankfurter:innen über 60 Jahren ein Impfangebot machen", sagte Gesundheitsdezernent Stefan Majer (Bündnis 90/Die Grünen).

Einen Sonderimpftag am Samstag kündigte auch das Impfzentrum Limburg-Weilburg an, um über 70-Jährigen Impfdosen von Astrazeneca aus nicht wahrgenommenen Terminen anbieten zu können. Das Impfzentrum gehe davon aus, dass im Landkreis immer noch sehr viele Menschen, die wegen ihres Alters für eine Impfung gegen das Corona-Virus priorisiert seien, noch keinen Termin erhalten haben, hieß es. Insbesondere Menschen, die sich bereits Ende Februar für eine Impfung haben registrieren lassen, warteten mitunter immer noch auf einen Impftermin.

© dpa-infocom, dpa:210422-99-303590/2

dpa