Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Antisemitismusbeauftragter begrüßt "Querdenker"-Beobachtung
Mehr Hessen Politik Antisemitismusbeauftragter begrüßt "Querdenker"-Beobachtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 28.04.2021
Anzeige
Wiesbaden

"Mit der Relativierung des Holocaust durch die Verwendung von Symbolen der Naziherrschaft oder der Gleichsetzung von Naziverbrechen mit den Entscheidungen zu Corona-Maßnahmen hat sich diese Bewegung längst selbst entlarvt", erklärte er am Mittwoch in Wiesbaden. Auf den sogenannten Querdenker-Demonstrationen vermischten sich Hass, Hetze und Verschwörungstheorien mit Antisemitismus. Die Beobachtung seitens des Verfassungsschutzes sei ein "erster Schritt, um gegen die Delegitimierung unserer freiheitlichen Demokratie vorzugehen".

© dpa-infocom, dpa:210428-99-386834/2

dpa