Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Al-Wazir erringt erstes grünes Direktmandat in Offenbach
Mehr Hessen Politik Al-Wazir erringt erstes grünes Direktmandat in Offenbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 28.10.2018
Tarek Al-Wazir (Bündnis90/Die Grünen). Archiv: Uwe Anspach Quelle: Uwe Anspach
Offenbach

Hinter ihm liegt der CDU-Bewerber und amtierende Sozialminister Stefan Grüttner mit 22,5 Prozent. Grüttner hatte das Direktmandat zuvor seit 1995 inne. Im Vergleich zur Wahl 2013 verlor Grüttner 13,1 Prozentpunkte, Al-Wazir legte im Gegenzug 11,8 Prozentpunkte zu.

dpa

CSU-Generalsekretär Markus Blume versteht den Ausgang der Landtagswahl in Hessen als "doppelten Weckruf" für die Parteien der großen Koalition. "Die Union muss alles dafür tun, um als Volkspartei ihre Bindekraft ins bürgerliche Lager wieder zu vergrößern", sagte er am Sonntagabend.

28.10.2018

Die Bürgermeisterwahl in der Burgenstadt Schlitz hat am Sonntag noch kein Ergebnis gebracht. Eine Stichwahl werde am 11. November die Entscheidung bringen, hieß es am Abend auf der Seite des Landeswahlleiters.

28.10.2018

Als erster Wahlkreis hat Waldeck-Frankenberg I die Stimmen zur Landtagswahl ausgezählt. CDU-Kandidat Armin Schwarz hat 34,5 Prozent der Stimmen geholt und das Direktmandat verteidigt.

28.10.2018