Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Ärztekammer-Präsident: Impfen einziger Weg aus Pandemie
Mehr Hessen Politik Ärztekammer-Präsident: Impfen einziger Weg aus Pandemie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 18.11.2021
Eine Person wird geimpft.
Eine Person wird geimpft. Quelle: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Gleichzeitig zeigte er Unverständnis für Impfgegner innerhalb der Ärzteschaft.

Nur durch rasche Impfungen "können wir die Zahl der Neuinfektionen signifikant senken, die Krankenhäuser vor der akuten Überlastung schützen und den ambulanten Sektor langfristig vor Überlastung bewahren", sagte Pinkowski. Er dankte allen impfenden Medizinern, die mit ihrem "außerordentlichen Einsatz" Menschen vor Krankheit und Tod bewahrten. Kein Verständnis habe er dagegen für einzelne Kolleginnen und Kollegen, "die mit impfkritischen und impfgegnerischen Aussagen nicht nur das Ansehen der Ärzteschaft beschädigen, sondern vor allem auch die Pandemiebekämpfung gefährden".

Die Landesärztekammer gehe konsequent allen Beschwerden gegen Ärzte nach, "die Corona leugnen oder falsche Behauptungen über das Impfen aufstellen und damit Patientinnen und Patienten verunsichern", sagte der Präsident weiter. Falls sich Vorwürfe bestätigten, werde man berufsrechtliche Schritte einleiten.

© dpa-infocom, dpa:211118-99-50161/2

dpa