Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik 727 Corona-Neuinfektionen: Hospitalisierungsinzidenz sinkt
Mehr Hessen Politik 727 Corona-Neuinfektionen: Hospitalisierungsinzidenz sinkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 27.12.2021
Eine Pflegekraft steht in einem Krankenzimmer einer Intensivstation.
Eine Pflegekraft steht in einem Krankenzimmer einer Intensivstation. Quelle: Fabian Strauch/dpa/Illustration
Anzeige
Wiesbaden/Berlin

123 von ihnen wurden beatmet, am Vortag waren es noch 136 gewesen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Land, also die Zahl der Corona-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche, lag am Sonntag nach Daten des Robert Koch-Instituts (Stand: 3.27 Uhr) bei 169,1 - nach 186,7 am Vortag. Die hessischen Gesundheitsbehörden meldeten innerhalb eines Tages 727 weitere Corona-Infektionen sowie einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus. Seit Beginn der Pandemie gab es damit im Bundesland 469.661 bestätigte Infektionen, 8503 Menschen starben an oder mit dem Virus.

Mit Blick auf die Corona-Zahlen wies das RKI darauf hin, dass an den Feiertagen mit einer geringeren Aktivität bei Tests und Meldungen zu rechnen sei. So könnten die Daten ein unvollständiges Bild der Pandemie-Lage liefern.

© dpa-infocom, dpa:211226-99-507545/2

dpa