Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik 46 hessische Häftlinge vorzeitig vor Weihnachten entlassen
Mehr Hessen Politik 46 hessische Häftlinge vorzeitig vor Weihnachten entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 14.12.2019
Hinter einem Gitter laufen Gefängnisinsassen der Justizvollzugsanstalt Stuttgart über einen Hof. Quelle: Daniel Naupold/dpa/Archivbild
Wiesbaden

In 36 Fällen sei der Antrag auf eine Weihnachtsamnestie jedoch abgelehnt worden.

Von dieser Regelung können in Hessen nach Angaben des Ministeriums nur Inhaftierte profitieren, deren vorgesehener Entlassungszeitraum sich zwischen dem 29. November diesen Jahres bis einschließlich 5. Januar 2020 befindet. Ausgenommen von diesen Gnadenerlassen sind jedoch vor allem Sexual- und Gewalttäter sowie Straftäter, die längere Haftstrafen verbüßen oder im Gefängnis negativ aufgefallen sind.

dpa

Die Kritik an Kreisverbänden der Arbeiterwohlfahrt hält an. Die Sorge vor einem Imageschaden ist groß. Untersuchungen laufen, jetzt auch mit einer "Task-Force".

13.12.2019

Der Bezirksverband Hessen-Süd der Arbeiterwohlfahrt (Awo) will mit eigenen Untersuchungen den Vorwürfen gegen die Kreisverbände Frankfurt und Wiesbaden nachgehen.

13.12.2019

CDU-Bundesvize Volker Bouffier hat das Auftreten der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg auf der politischen Bühne gerügt. Er erwarte von ihr einen "respektvollen Umgang mit gewählten Politikern, die sich auf allen Ebenen sehr viel Mühe geben", sagte Hessens Ministerpräsident dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

13.12.2019