Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
5°/ 2° stark bewölkt
Mehr Hessen Politik

Mit einem Aktionstag hat sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) für eine höhere Bezahlung von Grundschullehrern eingesetzt. Geplant waren am Mittwoch unter anderem ein Flashmob, Treffen mit Landtagsabgeordneten der Regierungsfraktionen CDU und Grünen sowie Kundgebungen in mehreren Städten, unter anderem vor dem Kultusministerium in Wiesbaden.

13.11.2019

Auf einen Blick: Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerien. Hier finden sie gesammelte Fotos aus der Region Marburg-Biedenkopf, aber auch Bilder von überregionalen Ereignissen.

Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) setzt sich für eine Teilhabe aller Hessen an Kunst und Kultur ein - unabhängig vom Geldbeutel oder Wohnort. Von 2020 bis 2023 stünden für den Haushalt "Kunst und Kultur" gegenüber der bisherigen Planung jährlich rund zehn Millionen Euro mehr zur Verfügung, teilte sie am Mittwoch in Wiesbaden mit.

13.11.2019

Nach den drei Festnahmen wegen des Verdachts auf einen geplanten Anschlag im Rhein-Main-Gebiet soll der 24 Jahre alte Hauptverdächtige am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

13.11.2019

Vom Wintersemester 2020/21 an soll es für Studierende im Rhein-Main-Gebiet eine Art Studium Generale an den drei Universitäten in Mainz, Frankfurt und Darmstadt geben.

13.11.2019

Im Kampf gegen Einwegplastik will Hessen den Verkauf unverpackter Lebensmitteln weiter fördern. Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) ermunterte Verbraucher, mit eigenen Behältnissen oder Pfandgläsern zum Einkaufen zu gehen.

12.11.2019

Hier sammelt die OP-Redaktion die schönsten Bilder der Leser. Darunter bekannte Sehenswürdigkeiten, aber auch "Geheimtipps" und ganz besondere Momentaufnahmen.

Die Comic-Figuren "Spy & Übel" sollen Kindern das Impfen näher bringen. Für jeden Piks beim Arzt gibt es ein Klebetattoo. Die Eltern will Minister Klose mit guten Argumenten motivieren, ans Impfen zu denken.

12.11.2019

Hessens Sozialministerium will mit einer neuen Kampagne die Werbetrommel fürs Impfen rühren. Ressortchef Kai Klose (Grüne) erläutert heute in Wiesbaden, wie er die Menschen dazu bringen möchte, regelmäßig zum Impfen zu gehen.

12.11.2019

Für die Sicherheit der jüdischen Gemeinden in Hessen soll das Land im nächsten Jahr 5,5 Millionen Euro zusätzlich bereitstellen. Das sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende im hessischen Landtag, Michael Boddenberg, am Montag in Wiesbaden und ergänzte, dass mit diesem Geld sowohl mehr Wachpersonal eingestellt als auch bauliche Veränderungen ermöglicht werden sollen.

11.11.2019

Die Kassenärzte in Hessen halten die Pläne der Bundesregierung zu einer Neuordnung der Notfallversorgung für umsetzbar, sehen jedoch die Krankenkassen bei der Finanzierung in der Pflicht.

11.11.2019