Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 6° wolkig
Mehr Hessen Politik

Die Gründung des Zentralrats der Juden am 19. Juli 1950 in Frankfurt stand auch für den Neubeginn jüdischen Lebens in der Bundesrepublik nach der Schoa. Das 70-jährige Bestehen werde unter Corona-Bedingungen mit digitalen Formaten gefeiert, kündigte der Zentralrat am Dienstag an.

13:12 Uhr

DigitalPremium: OP-ePaper im ABO zum zzt. gültigen Bezugspreis von 25,90 € / Monat. Jetzt mit brandneuem Tablet geschenkt!*

Seit Ende April gilt für die schiitische Islamisten-Vereinigung Hisbollah ("Hizb Allah") ein Betätigungsverbot. Auf Hessen hat das wenig Auswirkungen - die Anhängerschaft ist laut Sicherheitsbehörden klein.

05:04 Uhr

Rund 1,2 Millionen Euro Corona-Finanzhilfe hat die Landesregierung an ehrenamtliche und gemeinnützige Vereine in Hessen ausgezahlt. Mehr als 800 Anträge seien dafür seit dem Start des Programms Anfang Mai eingereicht worden, teilte das Innenministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden mit.

05:02 Uhr

Die Beratungsstelle Response für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt hat die Drohmails an die Linken-Politikerin Janine Wissler als entsetzlich, aber nicht wirklich überraschend bezeichnet.

06.07.2020
Anzeige

Schon wieder Hessen, schon wieder Drohschreiben, schon wieder "NSU 2.0". Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt ermitteln - aber was bedeuten die Drohschreiben gegen Linken-Politikerin Wissler auch mit Blick auf die nächsten Kommunalwahlen?

06.07.2020

Holt Euch jetzt den HESSENGER auf Euer Handy und lest die Top-Themen und Eil-Meldungen der Oberhessischen Presse in Eurem Lieblings-Messenger. 

Die Abstandsregeln gelten weiter und auch die Schutzmasken bleiben ein wichtiger Teil des öffentlichen Lebens. Weil die Corona-Zahlen aber gering sind, gibt es deutliche Lockerungen in vielen Bereichen. Die vollständige Kita-Öffnung sorgt aber auch für kritische Stimmen.

06.07.2020

Politiker in Deutschland werden nach Ansicht des einst ebenfalls mit Drohschreiben konfrontierten Ex-Landrats des Main-Kinzig-Kreises, Erich Pipa (SPD), vom Staat nicht ausreichend geschützt.

06.07.2020

Hessens hält zur Eindämmung des Coronavirus an der Maskenpflicht fest. Das sagte eine Regierungssprecher am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden.

06.07.2020

Hessens Linkspartei will nach den Drohmails gegen Fraktionschefin Janine Wissler die Kommunalpolitiker im Land noch mehr wegen Anfeindungen bei ihrer Arbeit sensibilisieren.

06.07.2020
Anzeige