Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
16°/ 5° stark bewölkt
Mehr Hessen Politik

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Hass und Hetze im Internet insbesondere gegen politisch aktive Frauen als unerträglich bezeichnet. "Wir dürfen nicht zulassen, dass Frauen sich aus dem öffentlichen Leben zurückziehen oder sich gar nicht mehr hineinwagen, weil sie angefeindet oder bedroht werden", sagte Steinmeier am Dienstag in Kassel bei einem Festakt zum 125. Geburtstag der Juristin und Sozialdemokratin Elisabeth Selbert (1896-1986).

12:56 Uhr

Der Aachener Friedenspreis 2021 wird an zwei nach den rassistisch motivierten Morden von Hanau gegründete Initiativen sowie eine Frauen-Organisation in Nigeria verliehen.

12:35 Uhr

In seiner Predigt im Eröffnungsgottesdienst der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) hat deren Vorsitzender Georg Bätzing in der Debatte um den Synodalen Weg zu Mut und neuem Denken aufgerufen.

10:13 Uhr

Im juristischen Streit über die Vergabe eines Auftrags für ein landesweites Videokonferenzsystems an Hessens Schulen wehrt sich das Land gegen eine Entscheidung der Vergabekammer.

05:30 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden hat gegen den hessischen FDP-Landtagsabgeordneten Jürgen Lenders ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es gehe um den Verdacht der Untreue beziehungsweise des Betruges, teilte Oberstaatsanwalt Andreas Winckelmann am Montag auf Anfrage mit.

20.09.2021

Derzeit läuft in der katholischen Kirche in Deutschland ein Reformprozess, der Synodale Weg. Kritiker sagen: Da kommt am Ende doch nichts bei rum. Dem widerspricht der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz nun entschieden.

20.09.2021

Ein 27-Jähriger hat in Offenbach vier Menschen antisemitisch beschimpft und einen von ihnen angegriffen. Er habe dem 46 Jahre alten Mann gegen das Bein getreten und so leicht verletzt, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

20.09.2021

Zum Auftakt der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) hat deren Vorsitzender Georg Bätzing die Menschen in Deutschland aufgerufen, sich an der Bundestagswahl zu beteiligen.

20.09.2021

Die Gedenktafeln des Ehrenmals für gefallene Soldaten in der Kasseler Karlsaue sind am Wochenende wieder geschändet worden. Dieses Mal seien darauf fast 50 Plakate mit Kleister angebracht worden, teilte die Polizei am Montag mit.

20.09.2021