Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwölf Insassen entkamen aus forensischer Psychiatrie
Mehr Hessen Panorama Zwölf Insassen entkamen aus forensischer Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 22.02.2019
Eine Tür in einer psychiatrischen Anstalt wird verschlossen. Quelle: Oliver Berg/Archiv
Anzeige
Kassel

Keiner der entkommenen Patienten sei straffällig geworden. Teils kamen sie von unbegleiteten Ausgängen nicht zurück, zwei flohen aus einem Klinikhof in Haina. Bei sechs Patienten dauerte die Abwesenheit nicht länger als einen Tag. Die Zahlen bewegten sich auf Vorjahresniveau, hieß es.

Insgesamt seien landesweit im Schnitt 750 Patienten in den Kliniken untergebracht gewesen. Dabei handelt es sich um Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer geistigen Behinderung eine Straftat begangen haben, nicht oder nur vermindert schuldfähig waren und bei denen weitere erhebliche Straftaten zu erwarten sind.

Anzeige

dpa