Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zweites rechtsrheinisches Gleis nach Felssturz wieder frei
Mehr Hessen Panorama Zweites rechtsrheinisches Gleis nach Felssturz wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 10.05.2021
Anzeige
Kestert

Zwar werde der betroffene Steilhang bei Kestert nahe dem weltberühmten Loreley-Felsen noch weiter gesichert, sagte eine Bahnsprecherin am Montag. Doch seit Sonntag sei auch das zweite rechtsrheinische Gleis wieder frei. Das erste war schon am 1. Mai erneut in Betrieb genommen worden.

Am 15. März waren bei Kestert tonnenschwere Schieferplatten auf die Gleise gekracht. Verletzte gab es nicht auf der Strecke Wiesbaden-Koblenz. Die Güterzüge wurden sieben Wochen lang größtenteils linksrheinisch umgeleitet. Die rechtsrheinische Strecke im Welterbe Oberes Mittelrheintal ist laut Deutscher Bahn Teil von Europas meistbefahrener Güterzugstrecke zwischen Genua und Rotterdam.

© dpa-infocom, dpa:210510-99-540440/2

dpa