Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwei bewaffnete Überfälle binnen kurzer Zeit in Wiesbaden
Mehr Hessen Panorama Zwei bewaffnete Überfälle binnen kurzer Zeit in Wiesbaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:19 30.10.2018
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Quelle: Silas Stein/Archiv
Wiesbaden

Der Täter konnte mit dem Geld fliehen. Die Angestellte wurde nicht verletzt.

Keine Stunde später und wenige hundert Meter vom Sonnenstudio entfernt betrat ein Mann mit einem laut Zeugenaussagen länglichen, schwarzen Gegenstand eine Bäckerei. Dort hielt sich neben einer 73 Jahre alten Angestellten auch ein Gast auf. Der Mann forderte ebenfalls die Kasseneinnahmen. Die 73-Jährige flüchtete jedoch aus dem Geschäft, um Hilfe zu holen. Der Täter zog ohne Beute ab, auch der Gast verließ das Geschäft. Ob eine Verbindung zwischen dem Täter und dem Gast sowie zwischen den beiden Überfällen besteht, ist laut Polizei noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

dpa

Sie engagieren sich bei Tier- und Naturschutzprojekten und werden immer mehr: Das Biosphärenreservat Rhön verzeichnet eine steigende Zahl an freiwilligen Helfern.

30.10.2018

Ein aufblasbarer Vampir im Sarg, riesige Spinnen, ein kleiner Friedhof und ein etwa 18 Meter langer Gruseltunnel: Tanja Roth und ihr Bruder Andreas Parysol richten ihr Elternhaus im südhessischen Roßdorf für den Halloween-Abend schaurig her.

30.10.2018

Bis in die Nacht warten Tausende in Frankfurt auf die Entschärfung einer Bombe, um nach Hause gehen können. Gegen 0.20 Uhr beginnt die Entschärfung jedoch deutlich später als gedacht. Erst kurz nach 1 Uhr wird Entwarnung gegeben.

30.10.2018