Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwei Überfälle: Polizei nimmt mutmaßliche Räuberbande fest
Mehr Hessen Panorama Zwei Überfälle: Polizei nimmt mutmaßliche Räuberbande fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 14.01.2020
Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Quelle: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild
Gießen/Hainburg

Beamte durchsuchten die Wohnungen der 22 bis 31 Jahre alten Verdächtigen in Gießen, Frankfurt, Offenbach, Dietzenbach und Rodgau (beides Landkreis Offenbach) und stellten umfangreiches Beweismaterial sicher. Die Ermittler gehen davon aus, dass die polizeibekannten Verdächtigen überregional auf Beutezügen waren. Gegen ein Mitglied der Gruppe lag bereits ein Haftbefehl vor.

Vier der mutmaßlichen Räuber sollen Anfang Dezember einen 28 Jahre alten Mann in seiner Wohnung in Gießen überfallen und mit einer Pistole und einer Machete bedroht haben. Dabei erbeuteten sie Handys, Jacken und 200 Euro. Bei einem Überfall auf einen Juwelier in Hainburg sollen vier Mitglieder der Gruppe zwei Tage vor Weihnachten Schmuck im Wert von knapp 3000 Euro geraubt haben. Die Festnahmen fanden bereits am Donnerstag statt, wurden aber erst jetzt bekannt.

dpa

Die Klimadebatte rückte in diesem Jahr in den Fokus für das "Unwort des Jahres". Die Wahl der Jury wendet sich gegen die Kritiker der Klimaschutzbemühungen.

14.01.2020

Ermittelt wird schon seit Monaten, am Dienstagmorgen stehen Polizei und Staatsanwälte vor den Türen mehrerer Awo-Verantwortlicher. Es geht um Betrugs- und Untreue-Vorwürfe.

14.01.2020

Schauspielerin Felicitas Woll lässt ihren Geburtstag auf sich zukommen. "Ich habe noch nie meinen Geburtstag geplant, ich habe ihn auch noch nie groß gefeiert", sagte die Nordhessin der Deutschen-Presse Agentur.

14.01.2020