Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwei Meter hohe Cannabis-Pflanzen im Kleingarten: Prozess
Mehr Hessen Panorama Zwei Meter hohe Cannabis-Pflanzen im Kleingarten: Prozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 27.07.2020
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Laut Staatsanwaltschaft hätten aus den Pflanzen rund 800 Gramm Marihuana gewonnen werden können. Bei der Durchsuchung der Gartenlaube wurden im September 2018 darüber hinaus mehrere verbotene Waffen sichergestellt. AZ 5260 Js 253134/18

Drogenpflanzen und Waffen waren praktisch per Zufall entdeckt worden. Am Tattag brannte in unmittelbarer Nähe der Gartenparzelle eine Böschung, so dass die Feuerwehr über das Gelände des Angeklagten musste. Den Löschkräften fielen dabei die Pflanzen ins Auge.

Anzeige

Vor Gericht sagte der Angeklagte, aufgrund chronischer starker Kopfschmerzen auf Cannabis angewiesen zu sein. Er bemühe sich deshalb zur Zeit um entsprechende ärztliche Bescheinigungen. Die Waffen in der Laube seien allerdings einem Bekannten - damit habe er nichts zu tun. Die Strafkammer will an den beiden folgenden Verhandlungstagen noch zahlreiche Zeugen hören. Ende August soll der Prozess abgeschlossen werden.

dpa