Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Feuerwehr findet zwei Leichen in brennendem Haus
Mehr Hessen Panorama Feuerwehr findet zwei Leichen in brennendem Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 09.08.2019
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archivbild
Gießen

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Gießen sind in der Nacht zum Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen. Feuerwehrleute entdeckten die beiden Leichen im Obergeschoss des Gebäudes im Stadtteil Lützellinden, wie die Polizei mitteilte. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei den Toten um die Bewohner des Hauses, eine 52 Jahre alte Frau und einen 26 Jahre alten Mann. "Die Ermittlungen dazu laufen aber noch", sagte eine Sprecherin der Behörde. Die Leichen wurden in die Gerichtsmedizin gebracht. Eine Obduktion soll ihre Identität klären und Hinweise geben, wie sie ums Leben kamen. Mit einem Ergebnis sei jedoch nicht vor nächster Woche zu rechnen, sagte die Sprecherin.

Laut Polizei stand das zweigeschossige Haus bereits komplett in Flammen, als die Feuerwehr gegen 4.30 Uhr anrückte. Mehr als elf Stunden kämpften die Helfer gegen das Feuer, löschten immer wieder auflodernde Brandstellen. Als die Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten das brennende Haus betraten, entdeckten sie die beiden Toten. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Brandexperten der Kriminalpolizei konnten das Gebäude wegen der Hitze bis zum Nachmittag nicht betreten. Eine vorsätzliche Brandstiftung von außen schlossen sie jedoch zunächst aus.

dpa

In Stromsteckern verstecktes Kokain haben Zöllner am Frankfurter Flughafen entdeckt. Bei der Überprüfung einer Frachtsendung aus Brasilien bemerkten die Beamten das ungewöhnlich hohe Gewicht der Stromstecker, sagte eine Sprecherin des Hauptzollamts Frankfurt am Freitag.

09.08.2019

Das Ausschreibungsverfahren um die seit Jahren geplante Multifunktionshalle am Frankfurter Kaiserlei ist ins Stocken geraten. Die Chance nutzt jetzt ein kanadischer Investor und bringt sich mit einer ungewöhnlichen Idee ins Rennen.

09.08.2019

Trinkwasser-Alarm im osthessischen Wächtersbach: Nach der Entdeckung einer Verunreinigung hat die Stadt betroffene Einwohner in der Innenstadt sowie im Stadtteil Aufenau am Freitag aufgefordert, das Trinkwasser vor dem Gebrauch zum Essen, Trinken oder Zähneputzen abzukochen.

09.08.2019